German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Topic-icon Frage Wie sieht Euer Bodenaufbau aus!

Mehr
10 Jan 2013 07:43 #2829 von Qtreiber

Hallo Bastler :o)
ich muss mal ein paar dumme Fragen stellen....

Wie sieht eigentlich der Bodenaufbau Eurer Kabine aus?
Welche Stärke hat diese?
Wie ist sie aufgebaut? GFK-Multiplex (Stärke?) PU-usw....?
Ist ein Verstärkung aus Stahl oder Alu oder Multiplex eingearbeitet?
Wenn eine Verstärkung eingearbeitet ist, welche Dimensionen und Profile?
Wie hoch ist Euer Hilfsrahmen?
Welche Höhe haben Eure Kabinen (Außenmaß)

Ich weiß. Fragen über Fragen. Aber ich bin ja mitten in der Planung und habe da so ein paar Ideen im Kopf die ich versuche
unter einen Hut zu bringen. Z.B. hätte ich gerne eine Rautenlagerung. Die Kabine soll einen doppelten Boden mit einer Höhe von 17-18cm bekommen. Die Herausforderung ist aber das die Fahrzeughöhe 3.60m nicht übersteigen soll. :S

Bisher ist das größte Hindernis der Boden. Gfk-Multiplex-Schaum und in diesem den Verstärkungsrahmen einarbeiten aber in diesen Bereichen würde dann die Isolierung recht dünn und hier befürchte ich Kältebrücken und dadurch Kondenswasser.

Ich bin über jede Information über den Aufbau der Bodenplatte und Bilder sehr Dankbar und freue mich
auf Eure Antworten, hinweise, Empfehlungen und Diskussionen.

LG,
Scott

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
10 Jan 2013 07:52 #2831 von Cosmo

Hallo Scott,

schau mal in diesem Beitrag, da hatte ich meine Version geschrieben. Ich denke das hilft schon mal weiter. :)

Klick mich!

LG Ronald
(Der jetzt die Diode am Flammstartgerät in den Kreis der Verdächtigen aufgenommen hat)


Zeit für die Welt (11.03.2018)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
10 Jan 2013 09:13 #2832 von Qtreiber

Hi Roland,
vielen Dank! Diesen Beitrag habe ich schon einige male betrachtet und genau dieser brachte mich dazu bei der Planung einiges zu überdenken zu verwerfen und neu zu überdenken. 24cm von Fahrzeugrahmen bis zu unteren Kante der Kabine fand ich schon ordentlich und ich frage mich die ganze Zeit wie ich den Abstand reduzieren könnte um einen Zwischenboden von 17cm zubekommen. In diesem möchte ich die Wassertanks unterbringen und einen Teil der Technik.

Auf dem Bild 1 sieht man Den Hilfsrahmen von oben. An den roten Flächen würde der Rahmen auf der Lagerung aufliegen. 140mm Lagerung, zzgl. 100mm Profil würde eine Höhe von 24cm ergeben, was mir zu viel ist wenn ich den Zwischenboden einbringen möchte.

Auf Bild 2 kann man erkennen das, dass Profil nicht aufliegt sondern in die Lagerung eingelassen wird. So komm ich auf eine Gesamthöhe von ca. 180mm für Lagerung und Hilfsrahmen. Hier drauf könnte nun der Boden kommen.

Meine Überlegung ist folgende.

Wenn ich den Boden Verstärke, kann ich dann die Höhe des Hilfsrahmen reduzieren und damit die gesamte Aufbauhöhe?
Der TÜV konnte oder wollte mir da keine Auskunft geben und verwies mich an einen Fahrzeugbauer :(

Ja und nun frage ich mich wie verschiedene, selbstragende, Böden gebaut sind.

Aber dieser Beitrag hilft doch schon sehr!

LG,
Scott

P.S. Sorry für die einfachen Zeichnungen, auf der Arbeit habe ich keine anderen Möglichkeiten.

Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
10 Jan 2013 16:14 #2835 von Cosmo

Hallo Scott,

bei mir ergibt sich im Wesentlichen die Höhe des Hilfsrahmen durch meine Seilwinde, Das Seil muß im Leiterrahmen des Fahrgestells nach vorne und hinten geführt werden, da ist durch die Bauhöhe der Führung (Umlenkrolle) nach unten kein Spielraum.

Ohne Seilwinde kommst Du sicher einiges nach unten, ich denke da wird es im Forum auch Erfahrungen geben. Ich selbst bin kein großer Lagerungs- und Bodenplattenspezialist, da gibt es hier im Forum sicher Mitglieder mit mehr Erfahrung. :(

Weiterhin viel Spaß beim Planen :)

LG Ronald
(Der immer noch die Diode in Verdacht hat und den Stromkreis der Sicherung F10 untersucht)


Zeit für die Welt (11.03.2018)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 10:59 #2878 von jockelcdm

Servus
wir haben einen Bodenaufbau " Bocklet".
Kannst im Netz nachschauen.
Sind damit super zufrieden.
Alte Kabine war auch eine vom Bocklet

gruß christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 15:10 #2880 von Qtreiber

Hallo Christian,
vielen Dank! Habe ich geschaut, leider kann man nur sehr wenig erkennen.
Kannst Du mehr über den Aufbau verraten? ;)

Danke und Gruß,
Scott

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 16:10 #2885 von Bad Metall

Hallo Scott

Ich halte es nicht für sinnvoll Wassertanks in einen 17 cm Boden zu verbauen.
Wenn du nur etwas schief stehst gibt es kein Wasser, obwohl der Tank vielleicht halb voll ist.
Auch eine Tankreinigung ist da nicht wirklich machbar oder hab ich da was falsch verstanden.

Die Verlegung von Wasserleitungen in einem Bereich, in dem man bei Problemen schlecht ran kommt
ist da auch nicht von Vorteil.

Ich hatte schon einen abgegangenen Schlauch bei eingeschalteter Pumpe, da wären kleiner Tanks von Vorteil :whistle:

Zum Glück ist mein Zwischenboden nicht 100% dicht und die verbaute Fußbodenheizung hat das ganze gut getocknet.
:lol:

Gruß

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 16:32 #2887 von Qtreiber

Hallo Bernd,
guter Hinweis! Ich werde das ganze mal simulieren! Es sollen aber ohnehin mehrere "kleine" werden, erste Gedanke war 140L. Ich werde mal testweise einen bauen (als Wanne) und dann mal schauen und berichten :D

Lg,
Scott

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 16:49 #2888 von Bad Metall

@ scott

kardanisch aufgehängte Frischwassertanks mit Niveauausgleich.. Hi, Hi...

Ich habe 2Stück mit 200 Liter drinn. Gegen Ende bin ich dann immer froh, wenn es zum Duschen noch reicht
und ich zwischendrinn nicht umschalten muß

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 16:52 #2889 von Qtreiber

Jau - das wäre doch mal was :laugh: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jan 2013 17:00 #2890 von Bad Metall

Hallo Scott

Vielleicht noch einen Tipp

Bau die Pumpe möglichst nahe den Tanks. Wenn die Leitung zu lange ist saugt die Pumpe
immer viel Luft durch das Leitungssystem. Rückschlagventile helfen zwar, aber die meisten Lippenventlie taugen nix.

Meine erste Pumpe musste ich von Hand entlüften, die war 1 Tag drinn :S :blink:

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
15 Jan 2013 22:02 #2911 von Qtreiber

Das ist ja bitter!
ahhh :cheer: danke für den Tipp!
Und jetzt hast du eine die selbstentlüftend ist? Welche hast Du drin?

lg,
Scott

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Moderatoren: Magnusweitweg

SteyrForum fördern



538531
HeuteHeute743
WocheWoche2312
MonatMonat5305
AlleAlle538531
Go to top