German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish
Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herkunft ist Österreich, eingesetzt zum Truppentransport der Soldaten des Österreichischen Bundesheers. Ausgeliefert wurden in Österreich zwischen 1986 und 1993 ca. 4000 Stück, einige davon auch mit Seilwinde.

 
In verschieden Varianten und Teilen wurde er auch für das Ausland und im Ausland  gefertigt (z.B. Griechenland, USA). Es gibt eine zivile Version 12S18 und eine weitere Version mit mehr Leistung, den 12M21. Steyr wurde um das Jahr 1990 von MAN übernommen, Ersatzteile sind über das Zentrallager bei MAN in Dachau zu bekommen. Nach unseren Recherchen ist Steyr im Allrad-Bereich heute noch einer der führenden Firmen und in der LKW- und PKW-Produktion vieler Hersteller sind Allrad-Komponenten von Steyr verbaut.
 
Fahreigenschaften als Video: Steyr 12M18 im Gelände

 Verwendung der Dokumente und Bilder mit freundlicher Genehmigung der MAN Truck & Bus AG Abteilung Marketing SBC - Markenkommunikation / Brand Communication
 
Dokumente/Quellen:
  • ELDOS CD: Alle Ersatzteile mit Bestellnummer für Steyr LKW
  • Fahrschulskriptum des Heeres für den Steyr 12M18
  • Betriebsanleitung 12M21/18
  • Werkstatthandbücher für Instandhaltung/ Wartung
  • Technischer Dienstbehelf des Heeres Teil 5 (Reparaturhandbuch)
Die wichtigsten Punkte zusammengefasst:
  • Allrad LKW (permanent) mit Längs- und zwei Quersperren
  • Scheibenbremsen
  • Servolenkung
  • Radstand 3,50 m
  • Mittelgroßes Fahrerhaus
  • Seilwinde nach vorne und hinten
  • Alle Dokumentationen vorhanden
  • Ersatzteile über MAN weltweit
  • Mehrere Bezugsquellen mit moderaten Verkaufspreisen

SteyrForum fördern



995680
HeuteHeute577
WocheWoche577
MonatMonat21757
AlleAlle995680
Go to top